Deine Sprachreise geht in das Land der Royals, dem Tee und Fish & Chips. Du kannst dich nur nicht entscheiden, in welcher Stadt du am besten deine Sprachreise absolvieren sollst? Dann können dir diese Infos helfen dein Traumziel zu finden. Natürlich kommt es ganz darauf an, wie du gerne lebst und was du dir von deiner Reise erhoffst. Liebst du die Großstadt, den Trubel und die Kultur oder verbringst du deine Zeit lieber draußen an der Küste, entspannt unter freiem Himmel.

Genau diese Entscheidung musst du treffen, wenn du dich zwischen den zwei wunderschönen britischen Städten London und Bournemouth entscheiden musst. Beide Städte haben ihre ganz eigenen Vorzüge.

Freizeitangebot in London

Mit 8,5 Millionen Einwohnern gehört London zu den größten Städten in Europa. Die britische Hauptstadt ist eine der Mode- und Kulturmetropolen des europäischen Kontinents. Viele Trends entstehen in London und verbreiten sich von der kleinen Insel in der ganzen Welt.

Die Stadt vereint verschiedene Nationen und zieht Menschen aus aller Welt in ihren Bann.

Von Punk bis zur Elite – in London treffen viele Kulturen aufeinander und es entsteht der individuelle Charme der Stadt. Endlos lange Shoppingstraßen und wilde Nachtclubs warten auf dich. In London kannst du zahlreiche historische Bauten, wie den Buckingham Palace, London Dungeon oder den Big Ben bestaunen. Aber auch für Kunst und Kultur ist gesorgt: Museen, Straßenmärkte und Street Art – all das kannst du in London erleben.

Freizeitangebot in Bournemouth

Wem der Trubel der Großstadt doch zu viel ist, kann seine Sprachreise auch im Süden der Insel in der Stadt Bournemouth verbringen. Die Stadt liegt an der südlichen Atlantikküste von England und zählt zu den Surferhotspots in Europa. Bournemouth ist mit rund 180.000 Einwohnern deutlich kleiner als London, steht der Hauptstadt in Sachen Freizeitaktivitäten aber in nichts nach. Viele Touristen und Engländer zieht es in die Stadt am Meer, um dort an den langen und sauberen Stränden zu surfen. Gerade deshalb ist Bournemouth ein sehr beliebtes Ziel für Austauschstudenten. Am Abend hast du die Möglichkeit auf Studentenpartys oder in kleinen Pubs junge Leute aus der ganzen Welt kennenzulernen.

Lebenshaltungskosten London

London ist eine pulsierende Großstadt und eine der spannendsten Städte in Europa, aber leider auch eine der teuersten Städte. Egal ob Kaffee, Klubbesuch oder Freizeitaktivitäten in der Hauptstadt liegen die Preise in fast allen Bereichen über dem Durchschnitt. Auch die Sprachreise und die Vermittlung in eine Gastfamilie kosten dich in London etwas mehr. Zudem solltest du beachten, dass du in London ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel benötigst. Die Stadt ist so riesig, alles fußläufig zu erreichen ist quasi unmöglich. Die Stadt hat ihren Preis – gleicht das aber durch kulturelle Vielfalt und einen einmaligen Charme wieder aus.

Lebenshaltungskosten Bournemouth

Eine Sprachreise in Bournemouth ist deutlich günstiger, als eine Reise nach London. In der Stadt im Süden zahlst du weniger Geld für den Aufenthalt in einer Gastfamilie und den Sprachkurs im Allgemeinen. Außerdem bist du durch die Größe der Stadt nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen und kannst dir das Ticket für U-Bahn & Co. sparen.

Beide Städte haben ihre eigenen Vorzüge

Entscheide ganz danach, was dich am meisten ansprichst und du wirst eine tolle Zeit auf der britischen Insel verbringen.